© 24bilderfilmgmbh, FR
Legendär: Diese zwei der vier Fäuste und diese blauen Augen. Terence Hill kommt nun persönlich nach Frankfurt.
Cinestar Metropolis
Frankfurt

Terence Hill persönlich erleben

Von Kathrin Rosendorff
14:02

Der italienische Actionheld Terence Hill  kommt am Samstag (25. August)  nach Frankfurt ins Cinestar Metropolis. Denn er haut auch noch mit 79 Jahren kräftig zu. Und zwar in seinem neuen Film „Mein Name ist Somebody- Zwei Fäuste kehren zurück“. Hill widmet diesen Streifen für das er auch das Drehbuch geschrieben hat und Regie geführt hat,  seinem im Jahr  2016 verstorbenen Filmpartner und guten Freund Bud Spencer. Es gibt noch Tickets für die 18.45 Uhr Vorstellung. Hill wird vorab etwas zum Film in den Sälen erzählen. Für Selfies bleibt leider keine Zeit. Er muss um 19.30 Uhr im Kinopolis in Sulzbach sein. Dort sind aber alle Plätze in den drei Kinosälen schon ausverkauft.

Tickets für „Mein Name ist Somebody- Zwei Fäuste kehren zurück“, 18.45 Uhr, Cinestar Frankfurt unter: cinestar.de

  Zur Startseite