OB-Wahl Frankfurt
Frankfurt

So wählte der Stadtteil Berkersheim

19:27

In Frankfurt-Berkersheim bleibt Peter Feldmann (SPD) bei der Stichwahl unter 70 Prozent. Der Amtsinhaber kommt hier in der zweiten Runde auf 68,5 Prozent, Konkurrentin Bernadette Weyland (CDU) auf 31,5 Prozent.

Bei der Hauptwahl am 25. Februar 2018 lag Feldmann in Frankfurt-Berkersheim bei 45,6 Prozent. CDU-Kandidatin Bernadette Weyland bei 26,9 Prozent. Es folgen Janine Wissler (8,7 Prozent) und Nargess Eskandari-Grünberg (7,7 Prozent), während der unabhängige Kandidat Volker Stein bei 7,0 Prozent landet.

Rückblick auf die OB-Wahl 2012

Der komfortable Vorsprung von 15 Prozentpunkten, den der CDU-Bewerber Boris Rhein bei der letzten OB-Wahl in Frankfurt-Berkersheim gegenüber seinem stärkste Konkurrenten Peter Feldmann (SPD) verbuchen konnte, schmolz in der Stichwahl wie Eis in der Sonne: In der  zweiten Wahlrunde lagen nur noch 0,4 Prozentpunkte zwischen Rhein (50,2 Prozent) und Feldmann (49,8 Prozent).

 

 

  Zur Startseite
Schlagworte