© Michael Schick, FR
Wer schafft es bei der Landtagswahl 2018 in Hessen ins Parlament - und wer darf regieren?
Landtagswahl 2018 in Hessen
Rhein-Main

Die Spitzenkandidaten der Landtagswahl

Von Ulrich Weih
09:31

In weniger als drei Monaten wird in Hessen gewählt - die Parteien ziehen mit ihren Spitzenkandidaten in den Wahlkampf. Wir stellen Ihnen die Köpfe der sechs großen Parteien der Landtagswahl 2018 in Hessen vor - und fragen: Wen würden Sie wählen, wenn schon am nächsten Sonntag die Wahl in Hessen wäre?   

Bis zum 20. August müssen Parteien und Wählergruppen ihre Wahlvorschläge einreichen. Am 31. August entscheidet der Landeswahlausschuss über die Zulassung der Landeslisten. Wir stellen Ihnen hier sechs Kandidaten vor, die aller Voraussicht nach auf jeden Fall bei der Wahl 2018 in Hessen antreten werden. 

Laut einer Umfrage von Infratest dimap käme die CDU derzeit auf 31 Prozent der Stimmen - bei der Landtagswahl 2013 waren es noch 38,3 Prozent. Die Grünen liegen bei rund 14 Prozent. Ein Fortbestand der schwarz-grünen Koalition wäre also momentan nicht möglich.

Die SPD könnte laut Umfrage mit 22 Prozent Stimmanteil rechnen, bei der vergangenen Wahl 2013 kamen die Sozialdemokraten noch auf 30,7 Prozent. Die FDP und die Linke kommen in der Erhebung auf jeweils 7 Prozent. Damit wäre nach derzeitigem Stand auch eine Ampel-Koalition von SPD, Grünen und Liberalen ohne absolute Mehrheit. Die AfD liegt in Hessen aktuell bei 15 Prozent.  

  Zur Startseite
Schlagworte