© Peter Jülich, FR
U-Bahn in Frankfurt, hier die U9 auf dem oberirdisch verlaufenden Streckenabschnitt. (Symbolbild)
Fehlalarm
Rhein-Main

Störung auf vielen U-Bahn-Linien in Frankfurt

Von Nadine Leichter
09:55

Nach einem nicht näher bezeichneten Feuerwehreinsatz und einer damit verbundenen Streckensperrung kommt es bei den U-Bahn-Linien U1, U2, U3, U7, U8 und U9 zu Verspätungen und Fahrtausfällen, berichtet die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) via Twitter.

Die Störungen sollen demnach noch bis kurz nach 11 Uhr anhalten. Wie ein Sprecher der VGF auf Anfrage mitteilte, war der Grund der Störung der Fehlalarm eines Feuermelders auf dem Mittelbahnsteig in der Station Hauptwache. 

Oberleitung nahe des Heddernheimer Depots beschädigt

Am Montagabend hatte eine Bahn der Linie U8 gegen 16 Uhr ein Spannseil der Oberleitung nahe des Heddernheimer Depots beschädigt. Die nachfolgende Bahn hatte sich daraufhin den Stromabnehmer vom Wagen gerissen, als sie in die herunterhängende Leitung fuhr, wie die VGF mitteilte. 

Die Fahrdrähte hingen herunter bis in Bodennähe, teilt die Feuerwehr mit. Der Strom musste sowohl in Richtung Stadt wie auch stadtauswärts abgestellt werden. Auf der Strecke Hügelstraße bis Sandelmühle stand der öffentliche Nahverkehr wegen der unterbrochenen Stromzufuhr still, mehrere Züge blieben liegen. Die Feuerwehr habe betroffenen Fahrgästen beim Verlassen der Bahnen geholfen und mit dem Spezialfahrzeug Rüstwagen Schiene den liegengebliebene Zug der Linie U8 abgeschleppt. Der Einsatz war gegen 17:30 Uhr beendet.

Die VGF hatte die durchhängende Oberleitung gegen 0:15 Uhr repariert, teilte das Unternehmen auf ihrer Homepage mit. Nach einer Probefahrt sei der Betrieb auf den beeinträchtigten Linien bis Betriebsschluss wieder aufgenommen worden. Ursache des Oberleitungsschadens war nach Angabe der VGF die Hitze, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. 

Die anhaltende Hitze sei zudem eine ungewöhnliche Materialbelastung, teilt die VGF auf ihrer Homepage mit. Daher würde derzeit das gesamte Netz geprüft, um den Fahrdraht nach zu justieren und ähnliche Vorfälle zu vermeiden.

  Zur Startseite
Schlagworte